Eintrag vornehmen
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode:
  (bitte übertragen Sie in das Feld)
Beitrag:
Smileys: ::) :) ;) :D ?:( :( :o :8 :P :[ :X :* :-/
BB-Code: fettkursivunterstrichen

1
(13 Einträge total)

#13   MarcHomepage24.07.2006 - 10:05
Ganz liebe Grüße,

tolle Seite weiter so

#12   epigone20.07.2006 - 00:25
Spitzenseite!!
Ich stell mich hiermit mal vor und freu mich auf die Forenmeinungen.


Ich habe die Seite übers Thema Länderfusion gefunden.
Ich bin voll aus dem Häuschen und Überrascht dass es hier sone Seite gibt.
Speziell das Thema Mediale Ost Westinszenierung war hochinteressant.
Da hört man sich selber andauernd die Klischees im leben an, liest verzweifelt
Paul Watzlawick und Laszlo Merö,
beschäftigt sich mit Kognition und dem Tellerrand der eigenen Wahrnehmung und
stellt Gottseidank fest das es wirklich in diesem Lande noch andere Leute gibt die sich einen
Kopf machen um die Geldumverteilungsmaschine die seit 16 Jahren den Konsum unfreudigen Steuerzahler die nichtgetätigten Käufe aus der Tasche zieht.
Vor allem hat mich im Impressum das Parteilos fasziniert und im Forums- Regelwerk der
Ordnungspunkt keine Rechts wie Linksextremen Parolen zu dulden.
Das Hört sich ja beinah nach Freidenkertum und Aufklärung an.
Diese Internetseite ist Interresant es könnte passieren das sich viele Menschen
mit den Ursachen anstatt mit den Reaktionen beschäftigen würden.
Ne echt hat mich überrascht und gibt einen das Gefühl nicht voll unentrinnbar in einer
Schafherdenschicksalsgemeinsch aft marschieren zu müssen.
In diesem Sinne kann man nur jeden ermutigen die Augen aufzumachen und
den Berühmten schritt zurück zu machen um das ganze Bild zu betrachten.
In diesem Sinne freue ich mich schon aufs Forum!

Gruß

#11   NickyHomepage19.04.2006 - 20:54
Huhu ich wollte dir auf diesem Weg ganz liebe Grüße dalassen, wenn ich schonmal hier war tolle Seite, weiter so, alles Liebe Nicky

#10   RobertHomepage21.02.2006 - 19:38
Hallo,

ich bin auf der Suche nach Neugliederung unserer Bundesländer hier hängen geblieben. Ich finde Deinen Vorschlag für eine Strukturreform wirklich gut, endlich kein ost-west gerede mehr (ich als Sachse, der in der Woche in Münster ist kann ein lied von singen ).
Sehr gut kann ich nur sagen!!

Viele Grüße

Robert

#9   mrflachHomepage04.08.2005 - 17:04
hallo... bin beim stöbern hier hängen geblieben... eine nette page ist das hier... mach eiter so und besuch mich auch mal.. in diesem sinne, die besten grüße

#8   BarbaraE-Mail02.03.2005 - 19:45
Hallo, habe eben deine Seite gelesen und kann nur sagen, besser kann man die derzeitige Situation in unserem Lande fast nicht schildern.

Leider ist das Thema zu komplex, um es auf einer Seite definieren zu können. Umso größer ist meine Anerkennung für dich, dass du originäre Probleme angesprochen hast!

Glückwunsch und weiter so!

I.B. Beierfeld/Erzgebirge

#7   MarcusHomepage31.10.2004 - 01:39
Coole seiten... klare texte.. gefällt mir..

grüße, Marcus

#6   Ditmar RaffelE-MailHomepage13.08.2004 - 07:29
Hallo.
interressante Seite,die Du hier betreibst.
Zum Thema Ostalgiewelle möchte ich anmerken.Es ist sicher ein interressantes und umpfangreiches Thema.Man hätte etwas daraus machen können.(wenn man gewollt hätte) aber ich glaube man wollte sich im Grunde genommen einfach nur über die Menschen in der ehemaligen DDR lustig machen.Spaß auf Kosten anderer.Solange man sich auf diese Art und Weise amüsieren kann muß man sich ja nicht mit der Realität beschäftigen.GANZ SCHÖN BLIND !!!Aber vielleicht ist das die Normalität unserer egoistischen Gesellschaft
MfG

#5   christine schmidtE-Mail02.07.2004 - 23:11
Ich moechte mich kurz zum Thenma Ostalgiewele auessern, Mich erschrecken viele Beitraege in Gaestebuechern in Webs die sich der ddr Renaisance widmen z.b. (Ostalgieforum (N)ostalgie, Zonentalk de. und andere:
Jede Webseite die die Diktatur verherrlicht oder verharmlost oder beschoent -und ddr war Diktatur ist ein Schlag ins Gesicht jeder Mutter die ihren Sohn an der Mauer verlor, jedes Menschen
der das Land als Fluechtling verliess oder jedes politischen Gefangenen der eines der Gefaengnisse der ddr erleben musste.
Jeder der Diktatur online verklaert oder beschoenigt sollte eigentlich eine Strafanzeige wegen Demokratiegefaehrdung bekommen.
Jeder der wild in Ostalgie schwebt und die Erinnerungen an Blutmauer, Massenflucht junger Menschen, Bespitzelung und Terorisierung der Bevoelkerung neu beleben moechte sollte es mit einem Trip nach Nordkorea probieren- 500000 politisch Inhaftierte , oder Cuba (viel Spass beim Bootbasteln dort) .
ddr war die zweite Diktatur in Deutschland im letzten Jahrhundert. Sie dauerte 4 Jahrzehnte
ddr war fuer die Toetung von Menschen verantwortlich- ihr einziges Delikt hiess Freiheit.
Jene die den Fluchtveruch ueberlebten landeten in einem der Schreckensgefaengnisse zusammen mit Kriminellen und politischen Haeftlingen.
ddr gab Diktoren aller Herren Laender ein herzliches Willkommen!
ddr nahm Muettern nach misslungenem Fluchtversuchen ihre Kinder weg.
ddr hiess Verbot von freier Meinungsaeusserung von Kindesbeinen an
ddr war Zensur in allen Bereichen des Lebens
ddr war grau
ddr beraubte vielen jungen Menschen den Zugang auf hoehere Bildung nur weil sie anders dachten
ddr beherbergte Terroristen-RAFler, nachdem jene ihr Bombenwerk in anderen Laendern vollbracht hatten.
ddr entmuendigte und entindividualiesierte Menschen schon von Kindesbeinen an- Andersdenkende wurden aus dem Land geekelt.
ddr regierte wie alle Diktaturen mit dem Mittel -Angst.
Die Verbrecher des Terrorstaates ddr wurden bis heute nur bis auf Ausnahmen zur Rechenschaft gezogen. Viele von Ihnen etablierten sich im demokratischen System des vereinigten Deutschlands und sitzen an den Schalthebeln der Macht.
Diktatur egal wo bedeuetet immer eines-Leid.
Demokratie erfordert Widerspruch- jener war verboten in meiner Heimat die auch ich einst vor Mauerfall mit Handgepaeck verliess.
dort wo Diktatur ein "mildernendes Urteil" erfaehrt bereitet man den Weg fuer neue Diktaturen- Deutschland hatte genug davon genug!

#4   Dominik ScheelE-Mail06.06.2004 - 06:19
Schoene Seite! Weiter so!

#3   Politik der Zukunft03.05.2004 - 12:40
Ich denke auch, dass man seine Errinerungen, auch mit guten Dingen der DDR nicht vergessen sollte. Aber diese Ostalgiewelle hat das Bild der ehem. DDR doch sehr verschönert und die ganzen negativen Aspekte vollkommen ausser acht gelassen.

Zu ihrer Bundesländer neugliederung möchte ich folgendes Hinzufügen: Die Länder wie Sachsen und Thüringen haben sich ja sehr stark an Bayern orientiert und arbeiten eng mit Bayern und Hessen zusammen. Diese Zusammenarbeit muß zu überregionalen Konzepten führen, allerdings eine Neugliederung der Bundesländer ist doch sehr kritisch zu sehen, da es Bundesländer wie zB Baden-Württemberg gibt, die dann nichts abbekommen würden....

#2   Benjamin KonradE-Mail31.03.2004 - 20:04
moin Herr Jansen,
was ist mit vitalen Interessen Thüringens gemeint, die nicht im Osten zusuchen sind ?
Ist die Ostalgie nicht eine natürliche, wenn auch überflüssige Reaktion der Menschen auf die so Unsicher gewordenen Zeiten ?
Beispiel: Eine Mutter kann nicht sagen ob und wo Ihr Kind mal sein Geld Verdienen wird, wo es mal leben wird.

#1   catulusE-MailHomepage21.12.2003 - 10:38
Das Gästebuch ist hiermit eröffnet. Wer intelligente Vorschläge oder einfach nur seine konstruktive Meinung einbringen will, sei herzlich willkommen.

1
(13 Einträge total)


Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!